top banner

Herzlich Willkommen beim SV Blankenloch

 

Der Sportverein Blankenloch 1911 e.V. ist der größte Verein in Stutensees Stadtteil Blankenloch.
Wer Interesse an sportlicher Betätigung im Kreis junger Leute hat, kann gerne reinschnuppern.

Bei allen Abteilungen stehen qualifizierte Übungsleiterinnen und Übungsleiter zur Verfügung.

Neujahrsschimmfest am 20./21. Januar 2018

Auch in diesem Jahr war der Wettkampf in Rastatt gleich richtig stark besetzt. Unser kleines Team um Trainer Sven schlug sich tapfer und schwamm hervorragende Zeiten.

Unser Team in Rastatt (Foto: Familie Müller)

Beispielsweise erreichte Nadine über 100m Rücken eine Zeit, die seit vielen Jahrenbei uns keine Schwimmerin erreicht hat. Trotzdem war am Samstag keine Medaille für sie drin. Nur Finnegan durfte sich über eine Bronzemedaille freuen - in Anbetracht der Konkurrenz eine richtig tolle Leistung.

Am Sonntag ging von uns nur Nadine an den Start und hatte einen Supertag erwischt. Auch über die 200m Rücken schwamm sie schneller als alle Schwimmerinnen unseres Vereins in den letzten 10 Jahren - und diesmal reichte es für den 3.Platz. Auch bei ihrem anderen Start, den 200m Lagen, schaffte sie es aufs Treppchen, so dass wir uns nach dem Wochenende über insgesamt 3 Bronzemedaillen freuen konnten.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Kampfrichtern Nicole, Roger und Sarina sowie bei unserem Trainer Sven für die Betreuung der Wettkämpfer.

Sportlicher Höhepunkt in der Adventszeit

Während überall Weihnachtsfeiern statt finden, trafen sich viele unserer Mitgliedsfamilien am 7.Dezember zu unseren traditionellen Familienstaffeln. Gerade für die Kinder ist es immer wieder ein schönes Erlebnis, einmal im Jahr gemeinsam mit einem Elternteil an den Start zu gehen.

Begonnen haben wie immer die Jüngsten mit der auch für die Eltern angenehm kurzen Strecke über je nur 25m. Den lustigen Mini-Pokal holte sich in diesem Jahr die Familie Weisser.

Siegerehrung Mini-Staffel 2017 (Foto: Frank Schnürer)

Nach der Siegerehrung der Minis gingen die Geschwisterteams an den Start. Während der Pokal erwartungsgemäß an Carolin und Jan Klapp ging, waren die nächsten Plätze heiß umkämpft. Mit aufs Treppchen durften am Ende Calvin und Norman Kratz sowie Nadine und Tanja Ahlers.

Siegerehrung Geschwisterstaffel 2017 (Foto: Frank Schnürer)

Höhepunkt waren dann aber die eigentlichen Familienstaffeln mit 17 teilnehmenden Teams. Anders als bei den Geschwisterstaffeln gab es nicht so einen klaren Favoriten auf den Pokal. Es "mussten" auch wieder einige Mütter oder Väter zwei Mal die 50m Strecke bewältigen,  weil sie mehr als ein Kind im Verein haben und alle mitmachen wollten. Mit nur wenigen Minuten Pausen zwischen den beiden Starts, ist das eine ziemliche Herausforderung. Besonders freuen wir uns aber immer über die Teilnahme neuer Mitglieder und jüngerer Kinder, für die das teilweise das erste Starterlebnis ist.

Nach einer tollen Leistung durfte diesmal Familie Ahlers den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Die zwei weiteren Plätze auf dem Treppchen gingen an Team 1 der Familie Kammerer und an Familie Hock.

Siegerehrung Familienstaffel 2017 (Foto: Frank Schnürer)

Alle anderen Teams der verschiedenen Staffeln durften sich auch über kleine Geschenke freuen, denn bei allem sportlichen Ehrgeiz stand die Teilnahme im Vordergrund. Im Bad war deshalb auch viel Zeit sich mit anderen Familien auszutauschen und die Kinder konnten im kleinen Becken planschen. Vor dem Heimweg gab es - ebenfalls schon traditionell und heiß begehrt - für alle Teilnehmer und Helfer unseren Dambedei-Fisch.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Kampfrichtern Gloria, Maria, Sabrina, Susanne und Volker sowie bei Claudius, Elke und Kerstin für diese schöne Veranstaltung. Wir freuen uns schon auf die 7. Familenstaffeln im Dezember 2018, dann im neuen Stutensee-Bad.

Unsere Mitglieder finden das Protokoll sowie die Einzelzeiten und einen Fotolink im Mitgliederbereich unserer Abteilungseite auf der Familienstaffelseite. Bitte loggt Euch dort ein, wenn Ihr dem Link folgen wollt.

Abteilungsausflug ins Erlebnisbad

Am kühlen und regnerischen 11.November trafen wir uns, um gemeinsam mit dem Bus nach Weinheim zu fahren. Das ungemütliche Wetter steigerte dabei noch die allgemeine Vorfreude auf einen abwechslungsreichen Tag im warmen Miramar.

Gleich geht es ins Warme ... (Foto: C. Noll)

Das Erlebnisbad bot für alles etwas: Wohlfühlbecken zum Entspannen, Wellenbecken und als Highlight für die meisten etliche Rutschen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Da wir sehr früh gekommen waren, musste anfangs niemand irgendwo warten. Nicht vorhanden war ein Sportbecken, aber das hat auch niemand vermisst ;-)

Nach etwa 6 Stunden waren alle pünktlich und wohlbehalten wieder am Bus. Manche wären wohl auch gern länger geblieben, zumal das Wetter draußen nicht einladender war als am Morgen ...

Für die Organisation bedanken wir uns bei Claudius, Elke und Simone.

Letzte Wettkämpfe für 2017

Ende Oktober vertraten uns Marie und Sophie erfolgreich auf dem Wettkampf in Pforzheim. Beide durften sich über eine Silbermedaille freuen und Sophie erkämpfte sich außerdem noch drei Bronzemedaillen.

Einschwimmen in Waghäusel (Foto: S. Schnürer)

Beim Wettkampf in Waghäusel am Wochenende vor dem 1.Advent waren wir dann wieder mit einer etwas größeren Mannschaft vertreten, die mit guten Ergebnissen überzeugen konnte. Hervorzuheben sind dabei die tollen Zeiten von Lynn und die enorme Steigerung von Finnegan über 100m Schmetterling.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Kampfrichtern Ellen, Nicole, Roger und Susanne sowie den Trainern Elke und Marie. Darüber hinaus war unser Schiedsrichter Volker bei beiden Wettkämpfen für den BSV im Einsatz.

Aus unseren Abteilungen

Zum Seitenanfang