top banner

Herzlich Willkommen beim SV Blankenloch

 

Der Sportverein Blankenloch 1911 e.V. ist der größte Verein in Stutensees Stadtteil Blankenloch.
Wer Interesse an sportlicher Betätigung im Kreis junger Leute hat, kann gerne reinschnuppern.

Bei allen Abteilungen stehen qualifizierte Übungsleiterinnen und Übungsleiter zur Verfügung.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Am Dienstag, 02. April 2019 um 19:30 Uhr, findet die ordentliche Mitgliederversammlung des SV Blankenloch 1911 e.V., im Vereinsheim Eggensteiner Str. 144 in 76297 Stutensee, statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Verlesung von schriftlichen Anträgen *)
  5. Bericht des 1. Vorsitzenden
  6. Bericht des 2. Vorsitzenden
  7. Berichte des Schriftführers, der Kassiererin und der Kassenprüfer
  8. Berichte der Abteilungen Fußball, Tennis, Turnen und Schwimmen
  9. Aussprache zu den Berichten
  10. Entlastung des Vorstandes
  11. Neuwahl des Vorstandes
  12. Verschiedenes

*) Anträge sind bis 26. März 2019 an den 1. Vorsitzenden, Jan Cordes, Eicheläckerweg 26 in 76297 Stutensee oder an den 2. Vorsitzenden, Christian Süß, Pfinztalstr. 62 in 76227 Karlsruhe zu richten. Die Vereinsführung freut sich auf ihren Besuch auf der Mitgliederversammlung.  

 

+++ erfolgreicher Rückrunden-Auftakt +++ 
Am Samstag (23.03.) empfingen die Frauen des SV Blankenloch die des TSV Helmstadt. Nach einem 1:1 im Hinspiel hatte der SVB ein klares Ziel, das “Sieg” lautete. 
Von Beginn an waren es die Blankenlocherinnen die den Ton in der Partie angaben. Nur die starke Torfrau der Gäste verhinderte einen frühen Rückstand ihrer Mannschaft. Der SVB spielte trotzdem immer weiter mutig, mit Zug zum Tor. In der 32. Spielminute wurde die Geduld belohnt - Lena Bischoff traf zum 1:0. 
Die Abwehr des SVB stand stets gut und fing alle, nach vorne geschlagenen Bälle der Gäste ab.
Nach der Halbzeitpause ging das Spiel weiter, wie es in der ersten Halbzeit endete. Der SVB dominierte und ließ Ball und Gegner laufen. In der 74. Spielminute platze dann endlich der Knoten. Was folgte waren fünf Tore in acht Minuten. Den Anfang machte Lena Bischoff in benannter Minute - 2:0. Annalena Martin nutzte ihre Chance und versenkte den Ball zum 3:0 (76. Spielminute). Kurz danach machte Lena Bischoff ihren Hattrick perfekt und traf zum 4:0 (79. Spielminute). Nach einem Eckball in der 81. Spielminute netzte Sofie Reiser zum 5:0 ein. Den Schlusspunkt setzte erneut Lena Bischoff - 6:0 in der 82. Spielminute. 
Bemerkenswert: Auch in der zweiten Halbzeit dominierte der SVB die Partie so klar, dass Michelle Fichtl, die Nummer 1 der Blankenlocherinnen ihre Fähigkeiten am gesamten Nachmittag nicht ein einziges mal unter Beweis stellen musste. 
Mit diesem Sieg hat der SVB nun 22 Punkte, die meisten geschossenen Tore (41), die zweit-wenigsten Gegentore (7) und steht somit völlig verdient auf Platz 2 der Tabelle. 
Das nächste Spiel findet am 30.03 gegen Sulzfeld statt. Anpfiff ist 16:00 Uhr auf dem Sportplatz des FSV Sulzfeld. 
Nach Abpfiff der zweiten Halbzeit ging es für die Blankenlocherinnen in die dritte Halbzeit. Bei einem Kabinenfest wurde der Auftaktsieg ausgiebig gefeiert.

 

IMG 20190324 124552 676

FVgg Weingarten 2 - SV Blankenloch  1:6 (0:2) am 23.03.2019

Für die E1 des SV  Blankenloch ging es nach einer langen Hallensaison zum Auftakt der Feldrückrunde zum Nachbarn und SG-Partner aus Weingarten. In der ersten Halbzeit wussten wir durch eine gut strukturierte Abwehr zu überzeugen. Im Angriff fehlte uns anfangs oft das notwendige Glück.Trotzdem schafften die Jungs es, sich mit zwei Toren vor der Halbzeit für ihren großen Einsatz zu belohnen.

In der zweiten Halbzeit galt es die gezeigte Leistung zu bestätigen. Nachdem der SVB auf 0:3 erhöhte, kamen die Gastgeber noch einmal mit dem 1:3 ran. Unsere Spieler sorgten allerdings dafür, dass keine Spannung mehr auftrat, da sie mit 3 teils schönen Toren nachlegten. Auch die Torhüterleistung ist nach diesem Spiel hervorzuheben.

Weiter geht es für die E1 nächste Woche mit einem Heimspiel gegen den SV Nordwest. An diesem Tag startet auch die E2 gegen den SC Bulach 2 in ihre Rückrunde.

Es spielten: Maurice (TW), Benjamin, Manuel, Erfan (1), Anton (1), Robin (1), David (1), Flavio, Paul (1) und Henri (1)

Bild Bürgerball                                                                                                  

      Von links nach rechts: Abteilungsleiter Manuel Praxl, Jürgen Farischon, Rüdi Hohaus und Jugendleiter Michael Gamer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 17.03 hatten die Frauen vom SVB ihr drittes Testspiel der Vorbereitung. Gegen den PSK 2 gelang auch in diesem ein Sieg.


Die Frauen des SVB starteten gut in die erste Hälfte, ließen dann aber nach, sodass die Gastgeberinnen das Spiel kontrollierten.

Durch zwei schnelle Tore brachten Lena Bischoff (2. Spielminute) und Annabelle Niegel (10. Spielminute) den SVB in Führung.


Nach einer hektischen ersten Halbzeit ging es dann in die Pause. Für die zweite Halbzeit wollte man mit einer Umstellung des Spielsystems wieder mehr Kontrolle erlangen.


Doch auch in der zweiten Hälfte hatten die Frauen des PSK mehr Spielkontrolle. Eine gefährliche Torchance konnten sie sich aber nicht erarbeiten. Die Frauen des SVB konnten sich zwar noch ein paar wenige Torchancen erarbeiten, diese aber nicht nutzen.


In der 81. Spielminute war es der PSK selbst, der durch ein Eigentor zum 3:0 den Deckel drauf machte.


So endete das Testspiel zwar mit einem 3:0 Sieg des SVB, die Leistung lässt allerdings viel Luft nach oben. Für den kommenden Rückrundenstart gilt es nun zurück zur zuletzt gezeigten starken Leistung zu finden.

Am 23.3.19 startet der SVB gegen den TSV Helmstadt in die Rückrunde.
Anpfiff ist um 16.00 Uhr in Blankenloch.

IMG 20190317 WA0006

Aus unseren Abteilungen

Zum Seitenanfang